Die Hilfe & Informationen zu MatheMatch

Punkte & Zeit

PUNKTE
MatheMatch berechnet individuell für jede einzelne Aufgabe die Punkte, die man beim richtigen Lösen für diese Aufgabe bekommen kann. Je nach Modul gibt es unterschiedlich viele Punkte für eine Aufgabe. Wenn Sie zudem noch mit Zeitlimit spielen, so wird die Anzahl der Punkte auch von der Geschwindigkeitseinstellung und der Zeit, in der Sie die Aufgabe lösen, beeinflusst.

Die Punkteanzeige in MatheMatch enthält drei Angaben.
(1) Ihr aktueller Punktestand
in gelber Schrift. Dieser wird auch als blauer Balken in der Balken-Anzeige dargestellt.
(2) Mögliche Punkte OHNE Zusatzpunkte.
Das ist die graue, erste Zahl in der Anzeige. Sie gibt die maximal möglichen Punkte an die OHNE Zusatzpunkte durch z.B. Zusatzaufgaben oder schnelles Beantworten einer Aufgabe, möglich sind. In der Balken-Anzeige sind diese Punkte auch als grauer Balken zu erkennen.
(3) Maximal mögliche Punkte MIT Zusatzpunkte.
Das ist die zweite, in Klammern stehende, Zahl. Sie gibt die maximal möglichen Punkte an die MIT Zusatzpunkte durch z.B. Zusatzaufgaben oder schnelles Beantworten einer Aufgabe, möglich sind.

Um diese Punktzahl zu erreichen müssen Sie alle Aufgaben und Zusatzaufgaben richtig beantworten und sollten Sie mit Zeitbegrenzung spielen, so müssen Sie die Aufgaben immer innerhalb von 20% der vorgegebenen Zeit beantworten. Dies ist nahezu unmöglich. Deshalb sollten Sie sich an den möglichen Punkten OHNE Zusatzpunkte orientieren. Diese stellen eine 100%tige Leistungserbringung dar. Die maximal möglichen Punkte MIT Zusatzpunkte stellen eine über 100%tige Leistungserbringung dar (bis zu ca. 150%).

ZEITLIMIT
Spielen Sie mit Zeitlimit, so berechnet MatheMatch individuell für eine Aufgabe die Zeit, die Sie zum Lösen der Aufgabe zur Verfügung haben.

Nachfolgend ein Überblick, wie sich die Punkte in den jeweiligen Modulen berechnen.

-------------------------------- Punkte bei GRUNDRECHENARTEN -------------------------------------------
Punkte pro Zahl Für jede Zahl, die in der Aufgabe vorkommt, gibt es Punkte, die sich addieren. Ist eine Zahl:

0 oder 1, 3 Punkte
< 10, 5 Punkte
< 20, 7 Punkte
< 100, 9 Punkte
< 1.000, 15 Punkte
< 10.000, 20 Punkte
< 100.000, 30 Punkte
< 1.000.000, 40 Punkte

Ist eine Zahl eine negative Zahl, so werden die Punkte um 30% für diese Zahl erhöht.

Ist eine Zahl eine ungerade Zahl, so werden die Punkte um 5% für diese Zahl erhöht.

Ist eine Zahl ohne Rest durch: 10, 100, ... teilbar, so gibt es folgenden Punktabzug auf diese Zahl.

Glatt durch 100.000 teilbar --> minus 15 Punkte
Glatt durch 10.000 teilbar --> minus 10 Punkte
Glatt durch 1.000 teilbar --> minus 7 Punkte
Glatt durch 100 teilbar --> minus 3 Punkte
Glatt durch 10 teilbar --> minus 2 Punkte

Steht eine Zahl unter einer Wurzel oder einem Quadrat, so erhöhen sich die Punkte dieser Zahl um 40%.

Punkte pro Operator
Aufgrund obiger Beschreibung hat nun jede Zahl einer Aufgabe ihre Punkte im "Rucksack". Nun werden noch die Rechenoperationen, die in einer Aufgabe stattfinden, ausgewertet. Für jede Rechenoperation gibt es nochmals einen prozentualen Aufschlag auf die Summe der Punkte der direkten Zahlen vor und nach dem Operator.

Für jede Addition in einer Aufgabe gibt es noch mal 5% Punktaufschlag.
Für jede Subtraktion in einer Aufgabe gibt es noch mal 10% Punktaufschlag.
Für jede Multiplikation in einer Aufgabe gibt es noch mal 15% Punktaufschlag.
Für jede Division in einer Aufgabe gibt es noch mal 20% Punktaufschlag.


Nun werden alle Punkte, die die einzelnen Zahlen und Rechenoperationen im Rucksack haben, zusammengezählt und fertig ist die Gesamtpunktzahl für diese Aufgabe.

Rechnet man mit Lückenaufgaben so erhöhen sich die Gesamtpunkte der Aufgabe nochmals um 25%.

---------------------------------- Punkte bei PROZENTAUFGABEN --------------------------------------------
Für Prozentsatzaufgaben gibt es 25 Punkte.
Für Prozentwertaufgaben gibt es 30 Punkte.
Für Grundwertaufgaben gibt es 35 Punkte, ist aber der Prozentsatz über 100%, gibts 40 Punkte.

Zudem erhöhen sich die Punkte durch den Schwierigkeitsgrad
Leicht + 1 Punkt,
Mittel + 3 Punkte,
Schwer + 7 Punkte,
Wahnsinn + 12 Punkte.

Textaufgaben erhöhen die Punkte nochmals auf das Doppelte (200%) und ist der Prozentsatz über 100%, so erhöhen sich die Punkte bei Textaufgaben sogar auf 240%.

---------------------------------- Punkte bei GRÖSSENAUFGABEN -------------------------------------------
In Abhängigkeit von der Größe, gibt es zwischen 5 (Geld) und 17 (Speicher) Punkte. Für die meisten Größen bekommt man 10 Punkte, Zeit: 8 Punkte, Fläche: 13 Punkte, Volumen: 15 Punkte.

Weiterhin erhöhen sich die Punkte durch die Spannweite der Umrechnung. (Bei z.B. mm auf cm ist die Spannweite 1)

Spannweite 1 --> Punkte erhöhen sich auf 150%
Spannweite 2 --> Punkte erhöhen sich auf 250%
Spannweite 3 --> Punkte erhöhen sich auf 350%

Dann gibt es noch mal zwischen 1 bis 6 zusätzliche Punkte, je nachdem wie groß die Zahl ist, die umgerechnet werden soll.

Weiterhin erhöhen sich die Punkte prozentual um die Anzahl der ausgewählten Größen für eine Rechenrunde. D.h. haben Sie nur eine Größe ausgewählt, so erhöht sich der Punktestand um 1%. Haben Sie 13 Größen ausgewählt, so erhöht sich der Punktestand um 13%.

Nun erhöhen sich die Punkte nochmals prozentual in Abhängigkeit vom Schwierigkeitsgrad.
Leicht keine zusätzlichen Punkte.
Mittel + 10% Punkte,
Schwer + 20% Punkte,
Wahnsinn + 30% Punkte.

Zusatzpunkte bei Größenaufgaben
Spielen Sie mit mehr als 4 ausgewählten Größen, dann gibt es zusätzlich zur eigentlichen Aufgabe noch zwei Zusatzaufgaben. Für jede richtig beantwortete Zusatzaufgabe erhalten Sie 7 Punkte. Diese Punkte erhalten Sie unabhängig davon, ob die eigentliche Aufgabe richtig oder falsch beantwortet wurde. Wenn Sie mit Zeitlimit spielen können es auch bis zu 9 Zusatzpunkte pro Zusatzaufgabe werden.

------------------------------------------ Punkte bei SCHÄTZAUFGABEN --------------------------------------
Je nachdem, um was für eine Schätzaufgabe es sich handelt, gibt es folgende Punkte:
Große Zahlen --> 12 Punkte
Kleine Zahlen --> 13 Punkte
Kleine und große Zahlen --> 15 Punkte
Prozentrechnung --> 12 Punkte
Brüche, Wurzel oder Quadrat --> 10 Punkte.

Weiterhin erhöhen sich die Punkte durch den Schwierigkeitsgrad:
Leicht --> auf 150% der Punkte
Mittel --> auf 200% der Punkte
Schwer --> auf 250% der Punkte

Bei Werteingabe erhöhen sich die Punke nochmals um 50%

Bei den Schätzaufgaben erhalten Sie immer nur so viel Prozent, der maximal erreichbaren Punkte für eine Aufgabe, wie Sie prozentual an das exakte Ergebnis herangekommen sind. D.h. wenn es maximal für eine Aufgabe 60 Punkte gibt und Ihr Ergebnis nur zu 50% richtig ist, dann erhalten Sie auch bloß 50% der Punkte, d.h. 30 Punkte.

Bei den grafischen Prozentschätzaufgaben erhalten Sie je nach Schwierigkeitsgrad und Aufgaben-Art zwischen 20 und 65 Punkte.
(1) Tortendiagramm: 20 - 25 Punkte
(2) Balkendiagramm: 45 - 50 Punkte
(3) Steigung: 60 - 65 Punkte
(4) Flächen: 30 Punkte
(5) Wachstum: 20 Punkte

----------------------------------------------- Punkte beim DREISATZ ---------------------------------------------
Für proportionale Aufgaben gibt es 30 Punkte.
Für antiproportionale Aufgaben gibt es 35 Punkte.

Weiterhin erhöhen sich die Punkte durch den Schwierigkeitsgrad:
Leicht --> auf 110% der Punkte
Mittel --> auf 120% der Punkte
Schwer --> auf 130% der Punkte
Wahnsinn --> auf 140% der Punkte
---------------------------------------- Punkte beim EIN MAL EINS --------------------------------------------
Für eine Aufgabe der 2er Reihe gibt es 10 Punkte.
Für eine Aufgabe aus der 3er und 10er Reihe gibt es 12 Punkte.
Für eine Aufgabe aus der 4er, 5er, 6er, 7er, 8er, 9er, 15er, 20er Reihe gibt es 15 Punkte.
Für eine Aufgabe aus der 11er, 12er, 13er, 14er, 16er, 17er, 18er, 19er Reihe gibt es 20 Punkte.

Für ggT Aufgaben erhalten Sie:
Mittel: 20 Punkte x Anzhal der Zahlen (2-4)
Schwer: 30 Punkte x Anzhal der Zahlen (2-4)
Wahnsinn: 45 Punkte x Anzhal der Zahlen (2-4)

Die Punkte erhöhen sich nochmals um 15%, wenn es sich um eine Divisionsaufgabe handelt.
---------------------------------------- Punkte bei Bruchrechnung --------------------------------------------
Beim Erweitern, Kürzen, Einrichten und Umwandeln erhalten Sie 25 Punkte. Bei Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division erhalten Sie je nach Umfang der Aufgabe entsprechend viele Punkte. Pro vorkommender Zahl erhalten Sie:
Addition: 15 Punkte
Subtraktion: 17 Punkte
Multiplikation: 12 Punkte
Division: 14 Punkte
Ein Bruch (1/3) besteht z.B. aus zwei Zahlen. Dezimalbrüche (z.B. 0.375) erhalten die doppelten Punkte. Je nach Schwierigkeitsgrad erhöhen Sich die Punkte um bis zu 30%.
---------------------------------------- Punkte bei Dezimalrechnung --------------------------------------------
Sie erhalten für die Addition und Subtraktion ab 25 Punkte und für die Multiplikation ab 35 Punkte. Die Punkte erhöhen sich bis zu 30% beim größten Schwierigkeitsgrad.
---------------------------------------- Punkte bei Zahlensysteme ------------------------------------------------
Bei Additions und Subtraktionsaufgaben erhalten Sie generell 45 Punkte, außer bei römischen Zahlen, dort erhalten Sie 30 Punkte und bei Dezimal 20 Punkte. Bei Umwandlungsaufgaben erhalten Sie: 120 Punkte, wenn Sie Hex in Okt oder Okt in Hex umwandeln 90 Punkte, wenn Sie in andere Zahlensysteme umwandeln und kein Dezimal dabei haben. 60 Punkte, wenn Sie von oder ins Dezimalsystem umwandeln 30 Punkte, wenn Sie Dez in Röm oder Röm in Dez umwandeln. Je nach Schwierigkeitsgrad erhöhen Sich die Punkte um bis zu 30%.
------------------------------ Punkte durch ZEITLIMIT und SPEEDRUNDE -------------------------------
Spielt man mit Zeitbegrenzung, so erhöhen bzw. verringern sich die Punkte in Abhängigkeit von der Geschwindigkeitseinstellung:
-3 --> die Punkte verringern sich um 20%
-2 --> die Punkte verringern sich um 10%
-1 --> die Punkte bleiben gleich
0 --> die Punkte erhöhen sich um 20%
1 --> die Punkte erhöhen sich um 30%
2 --> die Punkte erhöhen sich um 50%
3 --> die Punkte erhöhen sich um 70%

Spielt man mit der Einstellung Speedrunde, so erhöhen sich die Punkte nochmals um 15%.

---------------------------------- Mehr Punkte bei schneller Antwort ----------------------------------------
Spielen Sie mit Zeitlimit, so werden Sie zusätzlich belohnt, wenn Sie die Aufgaben möglichst schnell beantworten. Dafür gilt folgende Richtlinie:

Beantworten Sie die Aufgabe in:
20% der vorgegebenen Zeit, so erhöhen sich die Punkte um 35%.
30% der vorgegebenen Zeit, so erhöhen sich die Punkte um 30%.
40% der vorgegebenen Zeit, so erhöhen sich die Punkte um 25%.
50% der vorgegebenen Zeit, so erhöhen sich die Punkte um 20%.
60% der vorgegebenen Zeit, so erhöhen sich die Punkte um 15%.
70% der vorgegebenen Zeit, so erhöhen sich die Punkte um 10%.
80% der vorgegebenen Zeit, so erhöhen sich die Punkte um 5%.

------------------------------------------------------ ZEITLIMIT -----------------------------------------------------------
Wie ergibt sich nun die vorgegebene Zeit?

Die Mindestzeit für eine Aufgabe beträgt 2 Sekunden.
Die vorgegebene Zeit wird direkt von den Punkten abgeleitet. Die Punkte, die es für eine Aufgabe gibt bevor das Zeitlimit berücksichtigt wird, entsprechen der Zeit in Sekunden, die man zum Lösen einer Aufgabe erhält. Wird mit Zeitlimit gerechnet, so ändert sich die vorgegebene Zeit durch die eingestellte Geschwindigkeit wie folgt:
-3 --> die Zeit erhöht sich um das 4fache
-2 --> die Zeit erhöht sich um das Doppelte
-1 --> die Zeit erhöht sich um 50%
0 --> die Zeit entspricht den Punkten in Sekunden
1 --> die Zeit verringert sich um 20%
2 --> die Zeit verringert sich um 40%
3 --> die Zeit verringert sich um 70%


© 2009 by falko schmidt

www.MatheMatch.de www.KopfrechenTrainer.de www.Mathe-RechenTrainer.de

KeyWords: Mathe Kopfrechnen RechenTrainer KopfrechenTrainer Mathematik Rechenspiel Lernspiel
Bruchrechnung Dreisatz Prozentrechnung Zahlensysteme Kettenaufgaben Einheitenrechnen 1x1
Einmaleins Dezimalrechnung Grundrechenarten Lernsoftware